Mit über 60 durchgeführten RWA-Optimierungen hat CP BAP umfangreiche und langjährige Projekterfahrung. In den Projekten überprüfen wir mit Hilfe unserer RWA-Landkarte die möglichen und wesentlichen Optimierungspotenziale einer Sparkasse

Weiterlesen ...
MaRisk für NPL und Forbearance

Die MaRisk sehen für Non-performing Loans (notleidende Kredite) eine ausgeweitete Überwachung sowie eine intensive Überprüfung der Sicherheiten auf Werthaltigkeit vor. Institute mit einem hohen NPL-Bestand haben darüber hinaus erweiterte Anforderungen zu erfüllen.

Weiterlesen ...
Immobilienrisiken integriert messen

Viele Banken setzen auf Immobilienfonds und Direktanlagen in der derzeitigen Niedrigzinsphase. Eine adäquate Risikomessung und -steuerung ist dabei oftmals nicht vorhanden, dies beobachtet auch die Aufsicht zunehmend kritisch. Unser integrierter Immobilienrisiko-Ansatz schließt diese offene Flanke.

Weiterlesen ...
Potenzialorientierte Planung mit VPS Privatkunden und VPS Firmenkunden

Die Planung des Kundengeschäfts gehört mit der Soll-Ist-Analyse zu den Kernaufgaben der Gesamtbank- und Vertriebssteuerung. Sie zeigt auf, welches Ergebnis das Kundengeschäft zum Gesamterfolg des Instituts beisteuert bzw. welche Erfolge sich aus der Marktbearbeitung und Hebung von Potenzialen ergeben sollen. Die Planung hat zudem aufzuzeigen, welche Ergebniswirkungen sich aus strategischen Weiterentwicklungen (z. B. Vertriebsstrategie der Zukunft) in der kurz- und mittelfristigen Sicht ergeben.

Weiterlesen ...