Transformation

Veränderungsbereitschaft permanent zu stärken sowie Veränderungsfähigkeit im Sinne von Kompetenzerweiterung permanent zu entwickeln und zu trainieren sind die wichtigsten Aufgaben, wenn Sie das Thema "Zukunft gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern gestalten" ernst nehmen. Dabei gilt es auch immer wieder die Balance zu finden zwischen dem Zulassen und Schaffen von Gewohnheiten sowie dem bewussten Gestalten und Begleiten von kleinen alltäglichen bis zu großen strukturbrechenden Veränderungen. Mitarbeiter in allen Facetten der täglichen Arbeit zu begleiten, sehen wir als unsere Aufgabe an. Durch Motivation, Ideen und Freude an der Arbeit wollen wir begeistern. Steigt der Erfolg der Mitarbeiter, steigt der des Unternehmens.

Persönlichkeitsmodelle – Grundlage für typgerechte Kommunikation

Zielgruppe:
Mitarbeiter, die ihre Gesprächspartner besser einschätzen und typgerecht kommunizieren wollen.

Kurzbeschreibung:
Die Mitarbeiter erkennen eigene Denkmuster und können ihre persönlichen Stärken in der Kommunikation bewusster einsetzen. Wir bieten dazu unterschiedliche Persönlichkeitsmodelle an: Reiss Profile, structogram, persolog

Tage:
2 Tage

Format:
Seminar/Outdoortraining

Teambildung/Teamentwicklung

Zielgruppe:
Neue oder bestehende (Projekt-)Teams, die sich zu einem Erfolgsteam entwickeln und ihre Performance steigern wollen.

Kurzbeschreibung:
Die Mitglieder des Teams lernen anhand von Erlebnissen! Dabei lernt sich das Team kennen und erhält neue Impulse, die Teammitglieder können sich gegenseitig besser einschätzen und erarbeiten gemeinsam Spielregeln für eine erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit.

Tage:
2 Tage

Format:
Seminar/Outdoortraining

Projekte erfolgreich (beg)leiten

Zielgruppe:
Mitarbeiter, die als Projektleiter oder Projektteilnehmer die wesentlichen Grundlagen und praktische Tipps für eine erfolgreiche Projektarbeit benötigen.

Kurzbeschreibung:
Mitarbeiter gewinnen einen fundierten Überblick über wichtige Definitionen und Phasen in der Projektarbeit. Die Mitarbeiter lernen die wesentlichen Methoden und Vorgehensweisen in den verschiedenen Phasen von Projekten kennen und können Risiken und kritische Situationen in Projekten besser einschätzen und sinnvolle Maßnahmen ableiten. Darüber hinaus wissen die Mitarbeiter, worauf es in der internen und externen Kommunikation ankommt.

Tage:
2 Tage

Format:
Seminar

Know-how zu digitalen Technologien

Mit Wissen Transformation und Change unterstützen!

Zielgruppe:
Mitarbeiter, Führungskräfte und Aufsichtsräte aus dem Bankensektor

Kurzbeschreibung:

Die Digitalisierung führt zu neuen Technologien im  Finanzsektor. Diese Technologien zu kennen, zu verstehen und ihr Handlungspotenzial beurteilen zu können ist wichtig für Entscheidungsfindungen, um Veränderungsbereitschaft herzustellen und um bspw. mit Kunden auf Augenhöhe zu argumentieren.

TeilnehmerInnen profitieren von konzentriertem und kuriertem Wissen, stets tagesaktuell aufbereitet. Wir integrieren Beispiele live aus dem Internet. Unsere ExpertInnen beantworten Ihre Fragen gerne. Das Verständnis für den notwendigen Change steigt und die Einschätzungsfähigkeit des Technologieumfeldes wird verbessert.

Folgende Schwerpunktthemen bieten wir an:

Blockchain, Bitcoin und Co:

    • Blockchain als neue Technologie
    • Bitcoin als zentrales Beispiel
    • Weiterführende Überlegungen (Smart Contracts und andere Anwendungsbeispiele)
    • Payment, Banking, Anlage, Kredit

Data Analytics

    • Verarbeitung von Big-Data zu Smart-Data
    • Anwendung und Nutzen von Social Scoring
    • Neuronale Netze als Methode des Data-Minings

Identify

    • Video-Ident
    • Digitale Signatur
    • Digitale Identitäten

Format:

Je Thema 90 Minuten interaktiver, digitaler Workshop

  • Anteil Wissensimpulse: 60 Minuten
  • Anteil Diskussion mit Experten: 30 Minuten
  • Maximal 12 Teilnehmer

Individuelle Themenschwerpunkte und andere Formate sind nach Absprache möglich und für Ihr Haus anpassbar.

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

Digitalisierung – Fokus Kommunikation und Organisation

Mit Wissen Transformation und Change unterstützen!

Zielgruppe:
Mitarbeiter, Führungskräfte und Aufsichtsräte aus dem Bankensektor

Kurzbeschreibung:

Die Digitalisierung hat vielfältige Auswirkungen. Arbeitsweisen, Kommunikation und Organisationsstrukturen verändern sich stetig. Um auf Höhe der Zeit zu sein ist es wichtig, diesen Wandel zu verstehen und Auswirkungen ableiten zu können.

TeilnehmerInnen profitieren von konzentriertem und kuriertem Wissen, stets tagesaktuell aufbereitet. Wir integrieren Beispiele live aus dem Internet. Unsere ExpertInnen beantworten Ihre Fragen gerne. Das Verständnis für den notwendigen Change steigt!

Folgende Schwerpunkte bieten wir in diesem Seminar an:

Digitaler Dialog: Rund um Social Media

  • Soziale Medien im Alltag
  • Soziale Medien im Marketing
  • Soziale Medien im Dialog
  • Soziale Medien in der Personalführung

Die agile Organisation – Zeitgemäße Arbeitsformen im Überblick

  • Was bringt einem Unternehmen Agilität?
  • Was sind die Grundpfeiler von Agilität?
  • Was sind die am weitest verbreiteten agilen Frameworks?
  • Welches Format ist für welchen Anwendungsfall geeignet?
  • Was sind typische Probleme, die man bei der agilen Transformation antrifft und welche Lösungsansätze gibt es?

Nützliches: Digitale Tools und Helferlein in der praktischen Arbeit

    • Es werden praktische Tools „Live“ gezeigt, die virtuelle Meetings und Mitarbeitergespräche unterstützen, sowie die eigene Tagesarbeit erleichtern

Format:

Je Thema 90 Minuten interaktiver, digitaler Workshop

  • Anteil Wissensimpulse: 60 Minuten
  • Anteil Diskussion mit Experten: 30 Minuten
  • Maximal 12 Teilnehmer

Individuelle Themenschwerpunkte und andere Formate sind nach Absprache möglich und für Ihr Haus anpassbar.

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

Customer Journey

Vom Kunden aus denken! Die Grundlage, um Themen-, Prozess- und Produktgestaltungen zu optimieren

Zielgruppe:
Gerne qualifizieren wir auch Multiplikatoren Ihres Hauses zur eigenständigen Durchführung des Formats.

Kurzbeschreibung:

Das Format Customer Journey eignet sich besonders als Instrumentarium zur Optimierung und Anreicherung des Marktbearbeitungskonzeptes, als ein zentraler Baustein zur Befüllung der digitalen Roadmap und zur grundsätzlichen Veränderung des Mindsets der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zukunftssicheres Handeln bedeutet alle relevanten Bereiche einer Bank ausgehend vom Menschen zu denken. Im Vertrieb heißt zukunftssicher denken daher: Produkte, Prozesse, Marketing vom Kunden aus zu planen. Sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundensegment. In der Organisation zukunftssicher denken heißt: Organisation vom Mitarbeiter aus denken. Denkbare Szenarien sind bspw. Recruiting und Onboarding-Prozesse attraktiv gestalten.

Das Format „Customer Journey“ befähigt effizient und effektiv dazu. Es liefert die relevanten Handlungsfelder die im Nachgang in einer priorisierten Reihenfolge bearbeitet werden können.

In einem ersten Schritt stimmen wir gemeinsam die relevanten Themenfelder und Szenarien ab, wie

  • Immobilienerwerb
  • Zahlungen abwickeln
  • Onboardingprozesse

Beispiele für Szenarien:

  • Kunde hat die Idee eine Eigentumswohnung zu erwerben
  • Kunde zieht um und möchte seinen Zahlungsverkehr neu organisieren
  • Neuer Kollege beginnt in 3 Wochen seine Tätigkeit in unserem Unternehmen.

In der folgenden Customer Journey Veranstaltung, die gerne aus einem heterogenen und  interdisziplinären Teilnehmerkreis besteht, ist der erste Schritt Wissen und Impulse zum aktuellen Stand im Themenfeld zu erwerben.

Folgend versetzen wir uns in Personamodelle (basierend auf Sozial-Milieu-Studien) und stellen aus Sicht der jeweiligen Persona die ideale Reise im Szenario auf. Vom ersten Gedanken bis zur vollständigen Realisierung der Idee. Die Personamodelle bilden digitale, digital-persönliche und persönliche Kundentypen ab. Nach der Definition des Soll-Zustandes aus Kundenblickwinkel heraus setzen wir den IST-Prozess des Hauses dagegen und identifizieren Handlungsfelder. Diese Vorgehensweise wiederholt sich mit verschiedenen Personamodellen und Szenarien. Eine Handlungsfeldmatrix baut sich auf. Abschließend werden die gesammelten Handlungsansätze nach vorher abgestimmten Kriterien priorisiert. Im Nachgang der Veranstaltung wird die Detailpriorisierung zur weiteren Verarbeitung durchgeführt.

Tage

  • 0,5 Tage Abstimmung
  • 1,5 Tage Customer Journey mit mind. 8 Teilnehmern
  • 0,5 Tage Review und Detailpriorisierung

Format:

Das Format kann sowohl in Präsenz als auch digital durchgeführt werden.

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

Digitale Lotsen

Botschafter des digitalen Wandels nachhaltig in Wirkung bringen!

Zielgruppe:
Mitarbeiter, die als Multiplikatoren das Thema Digitalisierung vorantreiben sollen

Kurzbeschreibung:

Die Welt wandelt sich! Kunden und digitale Technologien verändern die Bank! Die Mitarbeiter eines Unternehmens  sind der entscheidende Faktor, um diesem Wandel  erfolgreich und dauerhaft  zu begegnen.

Die zentrale Frage ist: Wie gewinnen wir Mitarbeiter dazu, diese neuen Wege engagiert und dauerhaft mitzugehen? Mitarbeiter brauchen Hilfestellung und Unterstützung, um in der Vielfalt der Lösungen die neuen digitalen Wege zu verinnerlichen. Erst danach kann Überzeugungsarbeit auf Kundenseite erfolgreich sein.

Die Lösung: Digitale Lotsen – Begleiten Kolleginnen und Kollegen!

Digitale Lotsen und Multiplikatoren setzen beim Mitarbeiter an. Sie arbeiten in enger Verzahnung mit den Führungskräften am Mindset der Kollegen, schaffen Bewusstsein für den Wandel und bieten konkrete Hilfestellung bei der Umsetzung digitaler Tools. Von der Umsetzung im Kernbankensystem bis zur konkreten Kommunikationsgestaltung zum Kunden.

Digitale Lotsen brauchen Unterstützung um notwendige Kompetenzen zu erlangen und Wissen aufzubauen, wie:

  • Fachkompetenz (Kernbankensystem, Apps, Onlinefiliale, …)
  • Mindset/Haltung
  • Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Medien- und Präsentationskompetenz
  • Selbstorganisationskompetenz
  • Methodenkompetenz Change
  • Wissenskompetenz
  • Resilienz

Wir trainieren Lotsen, damit sie Mitarbeiter nachhaltig für den Kulturwandel gewinnen und die digitalen Leistungen des Hauses vermitteln!

Format:

Formate sind unserer Erfahrung nach immer individuell mit Ihnen abzustimmen. Einen ersten vertiefenden Überblick schafft unsere umfangreiche Broschüre, die wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung stellen: Broschüre "Digitale Lotsen by CP BAP"

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

Marktüberblick Digitalisierung im Finanzsektor

Mit Wissen Transformation und Change unterstützen

Zielgruppe:
Mitarbeiter, Führungskräfte und Aufsichtsräte

Kurzbeschreibung:
Die Digitalisierung im Finanzsektor führt zu ständig neuen Lösungen der Institute und Start-up-Unternehmen. Hier auf Höhe der Zeit zu sein und den Blick über den Tellerrand des eigenen Unternehmens zu richten ist wichtig, um Veränderungsbereitschaft herzustellen und mitreden zu können.

TeilnehmerInnen profitieren von konzentriertem und kuriertem Wissen, stets tagesaktuell aufbereitet. Wir integrieren Beispielen live aus dem Internet. Unsere ExpertInnen beantworten Ihre Fragen gerne. Das Verständnis für den notwendigen Change steigt und Einschätzungsfähigkeit des Technologieumfeldes wird verbessert.

Folgende Themen decken wir dabei ab:

Banken und Fintechs in der digitalen Welt

    • Payment, Banking, Anlage, Kredit

Insurtechs, Regtechs und Proptechs im digitalen Wandel

    • Wie stellen sich Versicherungs- und Immobilienwirtschaft auf? Welche Start-ups sind im Regulatorikbereich aktiv?

Industrie 4.0, eCommerce, GAFA und BAT

    • Was unternehmen die großen Techfirmen?

Individuelle Themenschwerpunkte und andere Formate sind nach Absprache möglich und für Ihr Haus anpassbar.

Format:

Je Thema 90 Mininuten interaktiver, digitaler Workshop

  • Wissensimpulse: 60 Minuten
  • Diskussion mit Experten: 30 Minuten
  • Maximal 12 Teilnehmer

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

Resilienz-Training by CP BAP

Die Arbeitswelt ist dynamischer und schnelllebiger geworden. Das spüren wir alle. Was gestern noch Bestand hatte, kann morgen schon wieder anders sein.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen, die Interesse an einer guten Work-Life-Balance haben und daran, motivierter, widerstandsfähiger und leistungsfähiger zu leben
  • Fachverantwortliche und MitarbeiterInnen von Banken und Organisationen, die sich im Kulturwandel und Transformationsprozess befinden

Kurzbeschreibung:
Arbeitgeber und Arbeitnehmer benötigen neben den erforderlichen fachlichen Kompetenzen auch wichtige Schlüsselkompetenzen wie Flexibilität, Belastbarkeit und eine innere Stärke für die Bewältigung der aktuellen Veränderungen und Herausforderungen. Lösungen müssen her, um dauerhaft dem Wandel Stand zu halten und weiterhin leistungsfähig zu bleiben – und das möglichst nachhaltig und dauerhaft.

Insbesondere Führungskräfte haben in diesem Zusammenhang eine wichtige Aufgabe. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und dem eigenen Team. Sie gestalten das Arbeitsklima maßgeblich mit und haben einen erheblichen Einfluss auf die Arbeitsatmosphäre und so auch auf die psychische Belastbarkeit der MitarbeiterInnen. So tragen sie auch zu einer Vorbildfunktion bei, wenn es um achtsames und gesundheitsgerechtes Verhalten geht, da es auch Ihre Aufgabe ist, Orientierung und Stabilität zu vermitteln.

Nach diesen Trainings und unserer Begleitung können sich Ihre MitarbeiterInnen selbst gut einschätzen und kennen ihre persönlichen Belastungsfaktoren. Sie kennen ihre inneren Antreiber und mögliche destruktive Denkmuster und haben Strategien an die Hand bekommen, damit umzugehen.  Sie kennen die Schlüssel zur Selbstregulatorik und wissen, wie sie trotz belastungsintensiveren Phasen leistungsfähig und gestärkt bleiben können.

Ihre Führungskräfte wissen, wie sie gesundheitsgerechter führen. Sie können sich selbst besser reflektieren, wenn es um Belastungsfaktoren geht und kennen Techniken, die für Sie resilienzstärkend wirken. Die Sinne sind geschärft, wenn es darum geht, Belastungen bei ihrem Team zu erkennen und zu wissen, wie sie MitarbeiterInnen positiv unterstützen können.

Format:

Resilienz funktioniert nicht „auf Knopfdruck“. Es ist ein innerer Lernprozess und braucht Zeit, um sich zu festigen. Um die Nachhaltigkeit des Resilienz-Trainings möglichst optimal zu sichern, ist unser Trainings-Konzept modular aufgebaut.

Modul 1: "Kick-off-Event" / digital / Dauer: 90 min.
Modul 2 A+B: Workshops für Führungskräfte und Mitarbeiter / Präsenz oder digital / Dauer: 1 Tag / max. Gruppengröße: 10 MitarbeiterInnen
Modul 3:  Live Talks / digital / Dauer: jeweils 90 min., max. Gruppengröße 10 MitarbeiterInnen / Rhythmus: alle 3 - 4 Wochen ?= 3 mal
Modul 4: CP BAP-Lernwelt / digital / 24-Stunden-Zugang mit persönlichem Log-in
Modul 5: 1 ON 1-Coaching Führungskräfte / Präsenz oder digital / Dauer: 90 min.
Modul 6: Reflektions-Workshop für Führungskräfte / Dauer: 2 h / max. Gruppengröße 6 MitarbeiterInnen
Modul 6:
Reflektions-Workshop in Kleingruppen / Dauer: 2 h / max. Gruppengröße: 6 MitarbeiterInnen
Modul 7 A: Abschluss-Workshop "Erfolge feiern" / Dauer: 90 min. / alle MitarbeiterInnen
Modul 7 B: Übergabe-Workshop "Nachhaltigkeit sichern" / Dauer: 90 min. / Bankverantwortliche

Sie suchen vertiefende und weiterführende Ausbildungen?

Dann lohnt sich ein Blick auf unsere weiteren Seminare und Veranstaltungen:

Übersicht aller Seminare und Veranstaltungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANSPRECHPARTNER

CP BAP