Bankgründung als strategische Option

Bankgründung als strategische Option

Zurück-Button

Für Konzerne kann die Bankgründung oder die Gründung eines Instituts als Mittel zum Ausbau der Wertschöpfungskette aus vielen Gründen zur strategischen Option werden. Die wirtschaftlichen Aufgaben des Instituts lassen sich bei solchen Projekten zumeist schon im frühen Stadium klar umreißen. Rechtlich ist die Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin, die Grundvoraussetzung für das Betreiben von Bankgeschäften in Deutschland: Ihr gegenüber muss der Antragsteller detailliert darlegen, wie ein ordnungsgemäßer Bankbetrieb in Übereinstimmung mit den Rechtsnormen gewährleistet werden soll. Geschäftsplan und Kapitalausstattung, Aufbau- und Ablauforganisationsstruktur, Risikomanagement, interne Revision, Berichts- und Meldewesen sowie die IT-Ausstattung zählen in diesem Prozess zu den wichtigsten Themenfeldern.

CP BAP führt Sie durch den Antrags- und Abstimmungsprozess der Banklizensierung und unterstützt Sie auf Wunsch auch operativ beim Aufbau des neuen Instituts. Nach unserer Erfahrung zählt es zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Bankgründung, den Aufwand für die Lizensierung durch die BaFin auf das Maß zu beschränken, das für das angestrebte Geschäftsmodell tatsächlich erforderlich ist. Wir stellen sicher, dass alle für einen Lizensierungsantrag erforderlichen Dokumente, Einrichtungen, Ressourcen und Prozesse vorhanden sind und die Kommunikation mit der Finanzaufsicht qualifiziert geführt wird. Dies gilt nicht zuletzt dort, wo Zielsysteme auf Seiten des Unternehmens und der Finanzaufsicht im Verlauf des Genehmigungsverfahrens harmonisiert werden müssen.

ANSPRECHPARTNER

 CP BAP
 CP BAP