Wir helfen! Sie entscheiden über die Höhe unseres Einsatzes!

CP BAP Weihnachten 2018

CP BAP-Freiwilligentag: Tatkräftige Unterstützung und persönliche Zuwendung

An einem sonnigen Tag im September durften wir erleben, wie mit verhältnismäßig geringem persönlichen Einsatz große Freude und Dankbarkeit hervorgerufen werden kann: Unser Tag mit freiwilliger Arbeit in Kindergarten, Pflegezentrum, Schule, Bürgerpark und Hospiz hat uns gezeigt, dass es – neben finanziellen Mitteln – an tatkräftiger Unterstützung und insbesondere persönlicher Zuwendung an vielen Ecken mangelt.

Einen kleinen Eindruck von unserer Aktion gibt Ihnen dieser kurze Clip:


Wie sollen wir unser Engagement in 2019 verteilen?

In 2019 möchten wir unser Engagement fortsetzen und haben im Rahmen unserer Weihnachtsaktion ausgewählte Initiativen angeboten, sie auch mit freiwilliger Arbeit zu unterstützen. Sie haben uns mit Ihrem Voting für die Organisation, die Ihnen persönlich am Herzen liegt, geholfen, unsere Spende von 15.000 € wie folgt aufzuteilen:

  • Tara Tierhilfe e. V., Lohmar – 6.850 €
  • Tageseinrichtung für Kinder Nathanael, Köln – 3.100 €
  • Dabei sein! Wohngruppeninitiative für Demenzerkrankte Menschen e. V., Köln – 2.200 €
  • Hospizbewegung im Kreis Warendorf e. V. – 2.000 €
  • Pony-Station "Toni Hämmerle" e. V., Ahlen – 650 €
  • Bürgerstiftung Ahlen – 200 €

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Diese Initiativen standen zur Auswahl:

Dabei sein! Wohngruppeninitiative für Demenzerkrankte Menschen e. V. in Köln

Ein kleiner Funke Lebensfreude oder vielleicht die Ahnung von längst vergessenen Fähigkeiten lässt die Lebensqualität von Menschen mit Demenz wachsen. Wir wünschen uns einen Sinnesgarten (Therapiegarten) auf ca. 20 qm unseres Daches. Hier finden wir Erfahrungsfelder und Objekte, die uns neugierig machen. Es begegnen uns Klangspiele oder Baumharfen, Duftpfade oder Schnupperkorridore, eine Schaukel oder ein Wasserspiel, eine Wetterstation oder ein großer alter Baum, den wir umarmen wollen.
Weitere Informationen finden Sie hier oder unter medden-em-levve.de.


Hospizbewegung im Kreis Warendorf e. V.

Einen offenen Umgang mit schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer zu leben und Menschen möglichst in ihrem persönlichen Umfeld zu begleiten, ist das Hauptanliegen dieser Bürgerbewegung. Ein ambulanter Hospizdienst mit 180 ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen und vier beruflichen Ehrenamtskoordinator*innen bietet in der gesamten Region ambulante Sterbe- und Trauerbegleitung in der  häuslichen Umgebung, in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe sowie in Krankenhäusern an. Seit 2009 sind die Koordinationsstelle des Vereins mit dem ambulanten Hospizdienst und das stationäre Hospiz St. Michael in einem Gebäude, dem HOSPIZ- UND PALLIATIVZENTRUM (HPZ), vereint.
Weitere Informationen finden Sie hier und unter hospizbewegung-waf.de.


Tageseinrichtung für Kinder Nathanael, Köln

Hier in Köln-Bilderstöckchen leben ganz viele Menschen, die nicht so viel Geld haben. Wir haben zwei Gruppen in unserer Kita, in der insgesamt 29 Kinder, im Alter von 10 Monaten bis zur Grundschule, täglich spielen und lernen. Wir sind bunt gemischt mit Freunden, die erhöhten Förderbedarf (Kind von Behinderung bedroht oder aber auch mit diagnostiziertem Defizit) und unterschiedliche Nationalitäten haben. Einige von uns kommen aus der Türkei, Polen, Russland, Italien, Afrika, Syrien und natürlich Deutschland. Wir wünschen uns schon sehr lange neue Bauteppiche, Bücher und anderes Spielzeug, da dieses auch schon ganz schön alt ist. Wir sagen jetzt schon "Danke" und freuen uns sehr, wenn ihr uns wieder helft!
Mehr Informationen finden Sie hier.


Tara Tierhilfe e. V., Lohmar

Wir helfen Tieren in Not und bieten ihnen dauerhaft ein artgerechtes und sicheres Zuhause. 58 Pferde und Ponys, 4 Esel, 7 Schweine, 7 Ziegen, viele Hühner, 2 Enten leben aktuell bei uns. Viele ehrenamtliche Helfer kümmern sich mit viel Liebe und Geduld intensiv darum, dass sich die Tiere bei uns wohl fühlen und dass es ihnen gut geht. Aber auch soziale Projekte mit völlig verschiedenen Personengruppen stehen bei uns im Focus, u. a. bunte Nachmittage in Kooperation mit dem Behindertenbeirat Lohmar für Menschen mit und ohne Handicap, ein Senioren Café, um der Vereinsamung der Senioren aus den Dörfern rund um Lohmar Ort vorzubeugen, Projektwochen für Schulen, Besuchstage für Kindergärten, Praktikantenplätze für Menschen aus diversen Behinderten-Werkstätten oder auch Betreuung von Menschen, die Sozialstunden ableisten müssen.
Mehr Infos unter tara-tierhilfe.de.


Pony-Station „Toni Hämmerle“ e. V., Ahlen

Zielgruppe unserer gemeinnützigen Arbeit sind in erster Linie Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen sowie Mehrfachbehinderungen. Allen diesen blinden, hörgeschädigten, spastisch gelähmten Kindern oder Kindern mit Down-Syndrom, die auf unsere besondere Zuwendung und gesellschaftliche Solidarität angewiesen sind, bieten wir den unmittelbaren Kontakt zu unseren Tieren. Den sechs Ponys, angefangen von Adamo bis hin zu Obelix bieten wir neben der Unterkunft und Verpflegung eine Rundumbetreuung vom Hufschlag bis zur tierärztlichen Versorgung.
Mehr Informationen finden Sie hier oder unter pony-station.de.


Bürgerstiftung Ahlen

Wir koordinieren bürgerschaftliches Engagement, führen Einzelspenden zu einem starken Ganzen zusammen und sorgen so für ein Mehr an Lebensqualität in Ahlen. Sie können etwas verändern, indem Sie die Arbeit der Bürgerstiftung Ahlen durch eine Spende unterstützen. Damit leisten Sie einen Beitrag zur Finanzierung aktueller Projekte.
Mehr Informationen unter buergerstiftung-ahlen.com.