Controlling, Risikocontrolling, Aufsichtsrecht/Compliance und Meldewesen

Controlling

Die Ergebnissteuerung in Finanzinstituten sowohl effektiv als auch effizient und revisionssicher zu gestalten, verlangt koordiniertes Vorgehen auf hohem Niveau. Gefordert sind konsistente Methoden zur Ermittlung der Kundengeschäfts- und Eigenhandelsergebnisse sowie der Adress-, Markt- und operationalen Risiken. Besonderes Augenmerk bilden die neuen Herausforderungen rund um Liquiditätstransferpreissysteme. Diese verlangen eine weitreichende Überarbeitung der in den Instituten etablierten Marktzinsmethode. In allen Geschäftsfeldern sollten Ergebnisse und Risiken verursachergerecht zuzuordnen und mit der Planung vergleichbar sein. Die Effekte von Steuerungsimpulsen müssen aus interner und externer Sicht analysiert werden können. Nach diesen Leitlinien beraten wir Sie bei der institutsspezifischen Gestaltung Ihrer Ergebnissteuerung.

Risikocontrolling

Das rechtlich gebotene Risikomanagement bindet Ressourcen in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie dieses Potenzial wirtschaftlich aktivieren möchten, dann sind wir Ihr Team. Ein gut gestaltetes Risikomanagement funktioniert wie ein top-aktuelles Navigationssystem für die strategische und operative Unternehmenssteuerung. Das Ziel ist ein risiko- und ergebnisoptimierter Kapitaleinsatz. Wir stellen gemeinsam mit Ihren Fachleuten die adäquaten Instrumente bereit – von bedarfsgerechten Ratingsystemen und Kreditportfoliomodellen über die historische Simulation von Marktpreisschwankungen bis zur Verlustdatenbank für operationale Risiken. CP BAP berät Sie in allen Bereichen des Risikomanagements.

Aufsichtsrecht/Compliance

Die zunehmende Verzahnung zwischen Säule I und Säule II erfordert die Auseinandersetzung mit integrierten Steuerungskonzepten, die die relevanten Kennzahlen verknüpfen und Steuerungssicherheit geben. Wenn Sie diese Aufgaben integriert lösen möchten, finden Sie bei uns die Beratungs- und Prüfungs-Experten, die Sie brauchen. Wir helfen Ihnen bei der rechtzeitigen und angemessenen Reaktion auf Neuerungen und Änderungen im Aufsichtsrecht und unterstützen Sie bei der Umsetzung und Prüfung rechtlicher und finanzmarktbezogener Anforderungen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch im Dialog mit der Aufsicht oder mit Ratingagenturen zur Seite.

Meldewesen

Die Harmonisierungsmaßnahmen der nationalen und internationalen Behörden (Bundesbank, EBA, BCBS) sowie die vielfältigen Regulierungsbestrebungen machen das Meldewesen heute nicht nur zeitaufwendig, sondern erfordern eine besondere Expertise. Auch die Bedeutung des Meldewesens innerhalb der Institute hat sich gewandelt: Aufgrund neuer Anforderungen aus SREP und BCBS239 sind die Kennzahlen des Meldewesens ein wichtiges Element in der Banksteuerung und werden bis an den Vorstand berichtet. Wir ermöglichen Ihnen, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren. In unseren Projekten ermitteln wir die Anforderungen, die für Ihr Institut relevant sind, befähigen Ihre Mitarbeiter effizient zu agieren und stellen einen produktiven Austausch mit Ihrer IT sicher. Unsere jahrelange Branchenerfahrung, tiefe Kennnisse der eingesetzten IT-Systeme und aktuelle aufsichtsrechtliche Expertise gewährleisten dies.