okular – Die bewährte Gesamtbank-Lösung

Zurück-Button

Mit der Softwarelösung okular bieten wir gemeinsam mit der parcIT die Einführung einer umfassenden risiko- und ergebnisorientierten Gesamtbanksteuerung an – von der technischen Implementierung über Projektmanagement bis hin zu den Abnahmetests sowie der Erstparametrisierung, dem Reporting und Steuerungsbegleitung im täglichen Betrieb – alles aus einer Hand.

Die standardisierte Softwarelösung okular ist bei über 1.000 Banken im Einsatz. Die parcIT setzt hier seit Jahrzehnten Standards.

Softwarelösung okular

Umfassende Einführung einer Gesamtbanksteuerung

Viele Banken stehen heute vor einer heterogenen IT-Landschaft und führen mit der Qualität und Komplexität ihrer Daten einen nicht enden wollenden Kampf. Die Weiterentwicklung der individuellen Lösungen ist oft teuer und bindet Mitarbeiterkapazitäten. Zudem besteht die Gefahr der Bildung von Know-how-Monopolen. Auch die immer komplexer werdenden Methoden müssen regelmäßig einer Validierung unterzogen, die Parameter im Bereich Steuerung geschätzt und validiert werden. Dabei sind die höher werdenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen der Bankenaufsicht sowie die BCBS 239 zu erfüllen. Nicht zuletzt nehmen auch die Anforderungen an Meldungen zu und verlangen die Verzahnung von Meldewesen, Rechnungswesen und Steuerung.

Mit okular erzielen Sie mit geringerem Aufwand schnelle Erfolge. Da zahlreiche Genossenschaftsbanken,  Privatbanken, Spezialkreditinstitute, Rechenzentren und Verbände zum Reifungsprozess dieser Gesamtbanklösung seit Jahren beigetragen haben, passt sie sich auch Ihrem Geschäft ohne ein aufwändiges Customizing der individuellen Lösung an. Alle erforderlichen Kalkulationsmethoden sowie die korrespondierenden Funktionen der Oberfläche stehen Ihnen nach Installation und Lizenzierung der Software schnell zur Verfügung. Über das Verfahrensmanagement der parcIT können zusätzlich die aufwändigen Tätigkeiten zur Validierung von Methoden und Parametern einfach ausgelagert werden. Hierdurch lassen sich die internen Ressourcen wieder auf die wichtigen Steuerungsfragestellungen lenken. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auslagerung dieser Tätigkeiten.

okular ist ein Element der Erweiterte Gesamtbanksteuerungsplattform (EGP). Diese vereint Accounting, Meldewesen, Controlling sowie Risikomanagement und ermöglicht daten- sowie methodenkonsistente Berichte sowie transparente Datenflüsse und Berechnungsgrundlagen. EGP ist modular aufgebaut, punktet mit durchgängigen Prozessen und einem hohen Automatisierungsgrad.

So begegnen Banken souverän den stetig wachsenden regulatorischen Anforderungen wie MaRisk, BCBS 239, AnaCredit und SREP. Auch die Anforderungen großer Finanzinstitute nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS) zu berichten oder einen auf institutseigenen Ratingverfahren basierenden Ansatz (IRBA) zur Ermittlung der regulatorischen Eigenkapitalunterlegung zu nutzen, sind perspektivisch enthalten.

Nach dem Motto „Think Big – Start Small“, empfehlen und begleiten wir zusammen mit der parcIT gerne die Einführung Ihrer Gesamtbank-Lösung Schritt für Schritt. Stellen Sie sich jetzt zukunftssicher auf!

 ANSPRECHPARTNER

 CP BAP
 CP BAP