Ratingverfahren

Ratingverfahren sind ein Kernelement der Risikosteuerung in Banken – das wichtigste Instrument zur Messung des Kreditrisikos, tief eingebunden in und verzahnt mit Kernprozessen der Risiko- und Ergebnissteuerung, Kreditbearbeitung und – nicht zuletzt – mit dem Meldewesen.

Weiterlesen ...

Die umfassende Compliance mit den rechtlichen Rahmenbedingungen ist für Institute und Unternehmen eine zentrale Voraussetzung, um wirtschaftliche Risiken, Reputationsschäden und nicht zuletzt aufsichtsrechtliche Sanktionen zu vermeiden.

Weiterlesen ...